MENU CLOSE

Selten erleben wir uns so vollständig wie beim Singen
als atmender, tönender Körper,
in dem die Seele all ihre Facetten zeigen kann
von tiefster Trauer bis zu höchster Freude,
beflügelt von wacher Geistesgegenwart.
Gesangspädagogik ist eine besondere Kunst –
in aller Bescheidenheit: die Kunst der Menschenbildung,
auf der Basis der Vokalmusik.
Auch beim Sprechen gilt:
Je mehr die Stimme mit uns selbst überein-stimmt,
desto authentischer können wir auftreten.

Integrative Gesangspädagogik

Dr. Barbara Hoos de Jokisch

bdejokisch

Die Arbeit an und mit der menschlichen Stimme – mit ihren künstlerischen, handwerklichen, intuitiven und wissenschaftlichen Anteilen – gehört für mich zu den spannendsten pädagogischen Herausforderungen unserer Zeit.

Integrative Gesangspädagogik ist keine neue Gesangsmethode, sondern ein zentralperspektivisches gesangswissenschaftliches Konzept, das zum Verständnis bereits vorhandener Gesangsmethoden beitragen möchte – es charakterisiert, ohne zu werten.

Integrative Gesangspädagogik betrachtet alle historischen und aktuellen Methoden als einander ergänzende Beiträge zur Ausbildung der menschlichen Stimme – und lädt zu Toleranz und Neugier ein.

Gesangspädagogik / Stimmpädagogik – in Praxis, Lehre und Forschung – bildet das Zentrum meiner Arbeit.

Gesangspädagogik

Singen lernen – singen lehren

Gesangsmethodik/-didaktik

Unterrichten lernen – unterrichten lehren

Gesangstheorie

als philosophischer Überbau der Gesangspädagogik

Gesangspädagogik

Als Gesangspädagogin erteile ich klassischen Gesangsunterricht. In meiner Arbeit geht es mir um eine ausgewogene gesangstechnische Ausbildung der individuellen Stimme, die durch ihre persönliche Farbe berührt, musikalisch vielseitig einsetzbar – und frei für eine überzeugende künstlerische Aussage ist.

 

Stimmpädagogik

Als StimmCoach für „Stimme, Sprache und Persönlichkeit“ setze ich mich in der Lehrerfortbildung, in der pastoralen Aus- und Weiterbildung und in der Führungskräfteschulung für den gesunden, ergonomischen Umgang mit der authentischen Sprechstimme ein – in Workshops und im Einzelcoaching.

Vorträge und Workshops

Mit Vorträgen und Workshops zu gesangspädagogischen / gesangsmethodischen und stimmpädagogischen Themen engagiere ich mich auf Fachkongressen, in Weiterbildungsveranstaltungen an Musikhochschulen und in Bildungsinstituten (auch auf englisch, spanisch und französisch).

Veröffentlichungen

Als Autorin schreibe ich Bücher, Fachartikel und Lexikonbeiträge zu gesangspädagogischen / stimmpädagogischen Themen.

Neueste Publikation

Die 7 Grundelemente der Stimmbildung.

Gesangsübungen aus der Tradition von Franziska Martienßen-Lohmann, übermittelt durch Reinhard Becker, Breitkopf & Härtel, Wiesbaden April 2020.

Bewusstes Singen und Unterrichten: Das kompakte Arbeitsbuch für Gesangspädagogen, Gesangsstudierende und Sänger bietet eine umfassende Übersicht über das Gebiet der klassischen Stimmbildung, ausgehend von den stimmbildnerischen Qualitäten der deutschen Sprachlaute (mit IPA-Symbolen). Die Gesangsübungen aus der Tradition der renommierten Gesangspädagogin Franziska Martienßen-Lohmann (1887–1971) sind systematisch nach den drei Funktionsbereichen der Stimme – Phonationsanregung, Stimmerzeugung, Klangformung – geordnet.

Gesangsstudierende erhalten durch das Buch Anregungen zum
selbständigen Üben. Bereits erfahrene Sänger und praktizierende Gesangspädagogen finden hier eine Strukturierung und Erweiterung des eigenen Übungsrepertoires.

 

Conscious Singing and Teaching: This compact workbook for voice teachers, students of singing and singers offers a comprehensive summary of classical voice training, based on the voice-training qualities of German speech sounds (with IPA symbols). The vocal Exercises from the teachings of the renowned German pedagogue Franziska Martienßen-Lohmann (1887-1971) are systematically organized according to the three functional areas of the voice – stimulation of phonation, voice production, shaping of sound. The book will help students of singing find ways to practice on their own. Experienced singers and voice teachers will find here ideas for structuring and expanding their own repertoire of vocal exercises.

Feedbacks

Dieses Buch meiner geschätzten Kollegin Dr. Barbara Hoos de Jokisch möchte ich gern empfehlen.

Die erfahrene Gesangspädagogin und Methodikerin gibt nicht allein die ihr von Reinhard Becker übermittelten oralen Überlieferungen und Notizen von Franziska Martienßen-Lohmann heraus. Sondern gibt uns ein wunderbar klar strukturiertes Arbeitsbuch an die Hand, das mir in dieser Art im deutschsprachigen Raum für den klassischen Gesang bislang gefehlt hat und das soviel mehr ist als das letzte ungeschriebene Buch von Franziska Martienßen-Lohmann.

Prof. Martin Wölfel, Folkwang Universität Essen

Feedbacks

This is the book I’ve been hoping for for many years!

I studied for a while with Elisabeth Grümmer, who studied with Franziska Martienßen-Lohmann, the great German singing teacher of the 20th century. Her teaching was rooted in bel canto and the then new knowledge of vocal physiology, but also infused with her love of language and use of the imagination. Imagining the sound you want to make before the voice is heard was one of her main concepts, before the scientists ever discovered prephonatory tuning. The book is only available in German at the moment, but feelers have been put out to an English publisher. I recognize many exercises in this book that I learnt from Grümmer and still use today in my own teaching. The descriptions are clear, with step by step tips for their execution. This is a book that many will want to possess!

Prof. Eleanor Forbes, Berlin

Video-Vortrag

How Do I Actually Teach? Discerning Method with the Kaleidoscope of Vocal Methods

Der ursprünglich für den EUROVOX-Kongress in Edinburgh (24.-26.7.2020) geplante Beitrag ist als Video-Vortrag (auf englisch) neben anderen Beiträgen zu sehen unter:

aotos.org.uk